Sonntag, 23. März 2014

Seelenfutter

Der Frühling legt eine kleine Pause ein, das ist doch ein sehr guter Zeitpunkt für ein bisschen Seelenfutter. Deshalb gibts heute mal wieder ein Rezept für eine leckere Kleinigkeit, die ganz schnell zu machen ist: Mein absoluten Lieblingskekse aka Killer-Cookies aka Schoko-Nuss Cookies.


Das sind die Zutaten:

50 g Haselnüsse
150g Makadamianüsse (ungesalzen)
150 g Walnüsse
250g Schokolade (je nach Geschmack zartbitter oder Vollmilch, bei mir gibts immer eine Mischung)
200g Butter
175 g Zucker
300g Mehl
1 EL Backpulver
1 Ei


Als erstes werden alle Nüsse und die Schokolade grob gehackt. Ich mache dass immer mit einem großen Messer. Mit einer Küchenmaschine geht das bestimmt auch, mit dem Messer habe ich einen besseren Überblick, wie fein die Stückchen schon sind.


Die Butter wird schaumig geschlagen, dann kommt erst das Ei und anschließend der Zucker dazu. Das Mehl und Backpulver vermischen und langsam dazu geben. Anschließend nach und nach die gehackten Nüsse und die gehackte Schokolade zum Teig dazu geben.
Nicht wundern, das wird eine etwas zähe Angelegenheit, weil es eeecht viele Nüsse sind. 
Am Ende sollte der Teig so ähnlich aussehen wie hier:


Dann kanns schon los gehen, je nachdem wie groß mans mag, werden Teigbätzchen auf das Blech gepackt und leicht platt gedrückt.



Das ganze kommt dann für 12-14 Minuten in den Ofen et voila, fertig sind super knackig-leckere Cookies.



Euch allen einen kuscheligen Sonntag bei Nicht-Frühling,

Viele Grüße von der Cookie-Bäckerin
Nicole

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen