Donnerstag, 19. Juni 2014

Dirndl-Projekt - ein Zwischenstand

Ja, wir waren ganz schön fleißig. Es ist einiges voran gegangen, seit ich vor 2-3 Monaten von unseren Stoff-Shopping-Erlebnissen berichtet habe. Bereits an zwei Wochenenden ist die komplette Glücksmädchen-Crew zusammen gekommen, um gemeinsam an dem Dirndl-Projekt zu werkeln.

Wir nähen ja alle gerne, unsere liebe Glücksmädchen-Mama hat zudem einen unfassbaren Erfahrungsschatz was das Nähen von allem Möglichen angeht, an ein Dirndl hatte sich aber bislang noch keine von uns gewagt.

Zusammen mit unserer lieben Freundin Moni, einer Dirndl-Liebhaberin mit sehr gutem Geschmack, viel liebe zum Detail und vielen kreativen Ideen, haben wir uns also ans Werk gemacht.

Wer uns auf Instagram folgt, hat schon ein paar Einblicke bekommen, hier mal eine kleine Übersicht, was an den beiden Nähwochenenden so los war :-)












 






Ehrlich gesagt haben wir alle das Projekt ein klitzekleines bisschen unterschätzt und sind davon ausgegangen, dass nach 4 Projekttagen zwei fertige Dirndl mit jeweils 2-3 Schürzen präsentiert werden können.

Das haben wir nicht ganz geschafft. Nachdem die liebe Moni aber aktuell ohnehin nicht in ihr Dirndl passt (wie man unschwer auf den Fotos erkennen kann, hat sie momentan Gesellschaft im Bauch) und bis zu den Waldfesten und der Wiesn-Zeit noch ein bisserl hin ist, gibt es keinen Grund zur Hektik. Wir wollen schließlich absolute Meisterwerke abliefern!

Deswegen heißt es heute erst einmal - To be continued!

Viele Grüße

eure Glücksmädchen
Yvonne und Nicole

1 Kommentar:

  1. Ich erinnere mich so gerne an unsere beiden Wochenenden! Habt herzlichen Dank Ihr lieben Glücksmädchen!

    AntwortenLöschen