Montag, 8. Dezember 2014

Weihnachtsbäckerei - Vol.2

Seit ihr schon dazu gekommen, ein bisschen weihnachtlich zu backen? Wir haben vor ein paar Tagen schon ein paar Rezepte vorgestellt. Und weil unsere Liste von Lieblingsrezepten ziemlich lang ist, gehts heute in die zweite Runde :-)

Zuerst wieder ein Rezept das ziemlich einfach geht. Weil die leckeren Zimtschnitten einfach aufs Blech gestrichen und dann geschnitten werden, geht das auch ganz fix:

Zimtschnitten
250g weiche Butter
250g Zucker
3 Eier
250 Mehl
2 1/2 TL Backpulver
1/2 TL Natron.
1 EL Zimt
150ml saure Sahne
100g Sonnenblumenkerne



Bevor es ans Rühren geht, erst mal die Backform vorbereiten. Eine Form von ca. 24 cm Seitenlänge einfetten und den Boden mit Backpapier auslegen.
Dann Butter und Zucker in einer großen Schüssel schaumig schlagen und nach und nach die Eier dazugeben. Mehl, Backpulver, Natron und Zimt in die Butter-Ei-Mischung sieben und vorsichtig unterheben. Jetzt noch die saure Sahne und Sonnenblumenkerne dazufügen.










Den Teig in die vorbereitete Form füllen und glatt streichen.



Ab damit in den auf 180 Grad vorgeheizten Ofen und für 45 Minuten backen.
Nach dem Abkühlen noch mit einer Puderzucker-Zimt Mischung bestäuben.






Wiener Vanillekipferl

Diese Vanillekipferl backen wir wirklich jedes Jahr. Als Kinder waren sie unsere absoluten Lieblings-Plätzchen. Das braucht ihr:

je 50g gemahlene Mandeln und Haselnüsse
280g Mehl
70g Zucker
1 Prise Salz
200g Butter
2 Eigelb
5 Päckchen Vanillezucker
1/2 Tasse Puderzucker

Auf das gesiebte Mehl alle Zutaten außer Vanille- und Puderzucker geben und zu einem  Mürbeteig verkneten. In Folie packen und für 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.


Den Teig portionsweise zu dicken Rollen formen, diese in 5 cm lange Stücke scheiden und zu Hörnchen formen. Idealerweise sehen alle Hörnchen gleich aus, dafür braucht man ein ruhiges Händchen, Geduld und Übung.


Im vorgeheizten Backofen (190 Grad) auf mittlerer Schiene die Hörnchen goldgelb backen (ca. 10 Minuten). Die warmen Vanillekipferl vorsichtig in der Vanillezucker-Puderzucker-Mischung wenden.

Dabei unbedingt vorsichtig sein, gerade wenn de Hörnchen noch warm sind, brechen sie extrem leicht.





Und so sehen die fertigen Vanille-Kipferl im besten Fall aus :-)
Viel Spaß bei backen,


Viele Grüße 
Nicole und Yvonne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen